Robert Bosch Kolleg "Processes of Sustainability Transformation"
Forschung für Nachhaltigkeit

Robert Bosch Kolleg "Processes of Sustainability Transformation"

Die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts wie Klimawandel, Ressourcenknappheit oder soziale Ungleichheit bringen ebenso notwendige wie fundamentale gesellschaftliche Transformationen mit sich. Zur Gestaltung dieser Transformationsprozesse im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung kann und muss auch die Wissenschaft zentrale Beiträge leisten. Hier setzt das "Robert Bosch Kolleg - Processes of Sustainability Transformation" an, welches an der Leuphana Universität angesiedelt ist.

Es handelt sich um das erste Graduiertenkolleg seiner Art in Deutschland: Aus unterschiedlichen, disziplinär geprägten Perspektiven wird ein systematischer und umfassender Blick auf Transformationsprozesse der Nachhaltigkeit geworfen. Das Graduiertenkolleg soll inter- und transdisziplinäre Forschung bei gleichzeitiger disziplinärer Exzellenz ermöglichen und so zum "Best Practice"-Beispiel für die konsequente Weiterentwicklung der Qualifizierung von Nachwuchswissenschaftlern in der Nachhaltigkeitsforschung werden.

Zum 1. Oktober dieses Jahres werden die Stipendiaten ihre Arbeit aufnehmen.

Weitere Informationen

Kontakt

Leuphana Universität Lüneburg
Prof. Dr. Matthias Barth

Kontakt in der Stiftung

Dr. Johannes Reidel
Telefon 0711 46084-810