Wissenschafts-Journalismus heute

Mediendoktor PRO - Rechercheservice zu medizinischen Themen

Im Regional- und Lokaljournalismus gibt es kaum Journalisten, die auf medizinische Themen spezialisiert sind, obgleich das öffentliche Interesse an Gesundheitsthemen gestiegen ist. Da Regionalmedien mit ihrer großen Reichweite entscheidenden Einfluss auf den Informationsstand eines Großteils der Bevölkerung haben, ist eine sorgfältige und gute Berichterstattung zu medizinischen Themen in diesen Medien besonders wichtig.

Die renommierte Monitoring-Plattform "Medien-Doktor" reagiert auf diese Situation mit einem individuellen, kostenfreien und unabhängigen Beratungsservice. Das Projekt "Medien-Doktor Pro" bietet gezielte Unterstützung bei der medizinjournalistischen Recherche von der Themenfindung über die Expertenansprache bis hin zur ressortübergreifenden Zusammenarbeit mit spezialisierten Wissenschaftsjournalisten anderer Medien. Neben dem Redakteur von "Medien-Doktor PRO" stehen den anfragenden Journalisten im Laufe der Recherche auch Gutachter für eine weitergehende Beratung zur Verfügung. Nach der Veröffentlichung wird der Beitrag auf www.medien-doktor.de zur Verfügung gestellt, damit auch andere Kollegen die Recherche später als Lernbeispiel nutzen können.

Zum Projekt

MediendoktorPRO_w200.jpg