Wissenschafts-Journalismus heute

WissensARTen

Wissenschaft und Kunst liefern unterschiedliche Perspektiven und Erkenntnisse über Phänomene der Welt. Trotz teilweise ähnlicher methodischer Vorgehensweisen wie Beobachtung, Analyse und Interpretation erscheinen sie oft als vollständig getrennte Welten. Doch wie hängen Kunst und Wissenschaft zusammen?

In drei Geschichten tauschten sich je ein Künstler und ein Wissenschaftler, die zu ähnlichen Themen arbeiten, über ihre Herangehensweise aus, um erstmalig die erstaunlichen Schnittmengen zwischen zwei scheinbar weit entfernten Kulturen hervorzuheben. Es entstehen Fotoserien im Labor und Atelier, Videos und ein wissenschaftsjournalistische Artikel in der FAZ, die Persönlichkeiten und Hintergründe beleuchten und einen neuen Blick auf die Wechselbeziehung von Kunst und Wissenschaft ermöglichen.

Zum Projekt

Wissensarten_w200.png