Aktuelles
Aktuelle Themen 2016

Über Europa, die Integration von Flüchtlingen und gesellschaftlichen Zusammenhalt

"Es gilt nun, die Geflüchteten, die teils hier bleiben können und wollen, in unser Leben, in unsere Gesellschaft zu integrieren und den Zuspruch auch kritischer Mitbürger zu erarbeiten", erklärte Uta-Micaela Dürig am 20. Juli 2016 in einer Rede zur Integration von Flüchtlingen und Zusammenhalt in der Gesellschaft. Diese hielt sie anlässlich des Sommerempfangs vom Verband Region Stuttgart. Dabei ging sie auf folgende Fragen ein:
  • Warum haben es Humanität und Solidarität in weiten Kreisen unserer Bevölkerung heute so schwer?
  • Welche Herausforderungen ergeben sich daraus für die Stiftungsarbeit und darüber hinaus?
  • Wie schaffen wir das friedliche, konstruktive Neben- und Miteinander?
Rede_Duerig_screen_85.jpg

Rede von Uta-Micaela Dürig zur Integration von Flüchtlingen und Zusammenhalt in der Gesellschaft