Palliative Versorgung älterer Menschen
Versorgungsstruktur und Versorgungspraxis

Palliative Versorgung älterer Menschen

Bitte beachten Sie, dass im Bereich Palliative Versorgung älterer Menschen keine Anfragen mehr möglich sind.

Seit rund zwanzig Jahren gibt es Bemühungen, die Lebensqualität von Menschen, die an einer nicht heilbaren Erkrankung leiden, zu verbessern. Hospizbewegung, Palliativmedizin und -pflege haben viel erreicht, um die Beschwerden in der letzten Lebensphase bestmöglich zu lindern und die betroffenen Menschen würdig und individuell auf ihrem letzten Weg zu begleiten. Viel neues Wissen im Umgang mit Sterbenden ist entstanden.

Außerhalb von Hospizen und Palliativstationen sind die Prinzipien und Kenntnisse einer guten palliativen Praxis jedoch noch wenig verbreitet. In Altenpflegeeinrichtungen, in der häuslichen Pflege und im Akutkrankenhaus kommt vielen betroffenen alten Menschen keine palliative Hilfe zugute.

Hier setzten die Förderaktivitäten der Robert Bosch Stiftung an:

Kontakt

Kirsten Lieps
Telefon 0711 46084-315

Förderprogramm

"Palliative Praxis - Projekte für alte Menschen"

Projektförderung

Weitere Projekte zur palliativen Versorgung

Symposium

Palliative Praxis - Gesellschaftliche Sorge für alte Menschen

Qualifizierung

Curriculum "Palliative Praxis"

Kooperationsverbund

Koordinationsstelle Palliative Praxis