Robert Bosch - Unternehmer, Bürger und Stifter

Robert Bosch - Unternehmer, Bürger und Stifter

Robert Boschs Leben und Werk sind untrennbar mit seinem unternehmerischen Erfolg verbunden. Der als elftes von zwölf Kindern am 23. September 1861 in Albeck bei Ulm auf der Schwäbischen Alb geborene Firmengründer war alles andere als eine "typische" Unternehmerpersönlichkeit.

Zunächst besuchte Robert Bosch von 1869 bis 1876 die Ulmer Realschule, woran sich eine Feinmechanikerlehre anschloss. Anschließend arbeitete Bosch sieben Jahre lang bei verschiedenen Unternehmen in Deutschland, den USA (bei Edison) und Großbritannien (Siemens). Dass er in die USA wollte, lag an seiner Neugier auf das Mutterland der Demokratie. Seine Erfahrungen dort sowie in Großbritannien waren mitentscheidend für die Entwicklung der späteren Unternehmenskultur im Unternehmen Robert Bosch. 1886 gründete er in Stuttgart seine "Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik", die sich in den Folgejahren zu einem international tätigen Unternehmen entwickelte.

Mit seinem Verständnis von Unternehmertum, philanthropischem Handeln und mit seinem politischen Engagement setzte Robert Bosch schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts Akzente. Robert Bosch wollte als Bürger und Stifter seinen Beitrag für die Allgemeinheit leisten. So markiert die Schenkung von einer Million Mark an die Technische Hochschule Stuttgart im Jahr 1910 den Beginn seines philanthropischen Handelns. Der Erste Weltkrieg und die damit verbundene Nachkriegsordnung ließen ihn zu einem überzeugten Anhänger und Förderer der Weimarer Republik werden. So unterstützte er die Deutsche Liga für den Völkerbund und die Gründung der Deutschen Hochschule für Politik in Berlin. Dem Nationalsozialismus stand er ablehnend gegenüber und unterstützte im sogenannten "Bosch-Kreis" Widerstandsaktivitäten. Ebenso wichtig war für ihn die Aussöhnung mit Frankreich, die zeitlebens Zentrum seines europäischen Politikengagements war.

Robert Bosch starb am 12. März 1942 und wurde auf dem Stuttgarter Waldfriedhof beigesetzt.