Pressemeldungen 2016
Pressemitteilung

Jetzt bewerben! "grips gewinnt" vergibt über 100 Stipendien an engagierte Schüler

Hamburg, 15. Januar 2016 - Heute startet die neue Bewerbungsrunde für das Schülerstipendium "grips gewinnt". Mit dem Bildungsprogramm unterstützen die Joachim Herz Stiftung und die Robert Bosch Stiftung jedes Jahr bis zu 110 engagierte und leistungsstarke Jugendliche auf dem Weg zum Abitur oder zur Fachhochschulreife. Gefördert werden Jugendliche, die dieses Ziel aufgrund finanzieller, kultureller oder sozialer Umstände nur schwer erreichen können. Wer einmal dabei ist, möchte das umfangreiche Angebot nicht mehr missen. "Das Programm "grips gewinnt" hat mir geholfen. Ich konnte mich privat und in der Schule weiterentwickeln. Zum Beispiel kann ich gezielt etwas für bessere Noten in bestimmten Fächern tun. Aber auch die Seminare sind für mich wichtig. Ich bin dadurch weniger scheu und viel selbstbewusster geworden", sagt Jenushan aus Bremen, der seit einem halben Jahr Stipendiat ist.

Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler von der achten Klasse bis zum (Fach-)Abitur. "grips gewinnt" wird in Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein angeboten. Die Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen gibt es unter www.grips-stipendium.de. Bewerbungsschluss ist der 15. März 2016. Die Förderung beginnt am 1. September 2016.

"grips gewinnt" bietet seinen Stipendiaten neben einer finanziellen Unterstützung von bis zu 150 Euro pro Monat vielfältige Bildungsangebote und persönliche Beratung: Sommerakademien, Seminare und kulturelle Veranstaltungen sind wichtige Bausteine des Stipendiums und bereiten die Stipendiaten gezielt auf Studium und Beruf vor. Zusätzliche Workshops stärken das Selbstvertrauen und den Teamgeist der Teilnehmer. Sie üben dabei zum Beispiel sicheres Auftreten, Rhetorik und Lerntechniken für die Schule. Die Seminare finden am Wochenende statt. So können die Stipendiaten ihre Teilnahme gut planen und versäumen keinen Unterricht. Kosten für Fahrt und Unterkunft trägt das Stipendienprogramm. Bei schulischen und persönlichen Problemen unterstützt das "grips"-Team die Stipendiaten. Zurzeit fördert "grips gewinnt" über 300 Stipendiaten auf ihrem persönlichen Bildungsweg und berät sie zum Übergang in Studium oder Ausbildung und beim Erreichen ihrer Ziele.

"grips gewinnt" ist ein gemeinsames Projekt der Joachim Herz Stiftung und der Robert Bosch Stiftung. Das Programm existiert seit 2011.

Gerne vermitteln wir Ihnen Interviews, Statements und Pressefotos z.B. von
  • Stipendiaten,
  • Eltern,
  • Schulsozialarbeitern,
  • Olivia Beryt, Leitung Schülerstipendium "grips gewinnt",
  • Andrea Pauline Martin, stellv. Vorstandsvorsitzende der Joachim Herz Stiftung und
  • Uta-Micaela Dürig, Geschäftsführerin der Robert Bosch Stiftung.

Weitere Informationen

Kontakt

Michael Herm
Telefon 0711 46084-290