Aktuelles
Aktuelle Themen 2015

Robert Bosch Stiftung trauert um den ehemaligen Bundeskanzler Helmut Schmidt

Sein Wort zählte - auch über seine Kanzlerschaft hinaus. Altbundeskanzler Helmut Schmidt engagierte sich auch nach seiner aktiven politischen Karriere für die Themen, die ihm am Herzen lagen, u.a. für die Integration Europas.

"Wir Europäer können im globalisierten Weltgefüge nur gemeinsam bestehen, nur gemeinsam werden wir unsere Werte von Freiheit, Frieden und Gerechtigkeit behaupten. Die europäische Integration ist im ureigenen deutschen Interesse, sie ist im Interesse aller europäischen Völker. Deshalb müssen wir für Europa kämpfen. Mit Herz, Verstand und dem nötigen Respekt voreinander", so Schmidt 2012 im Rahmen der Stiftungskampagne "Ich will Europa!"

Als Partner der Robert Bosch Stiftung setzte sich Helmut Schmidt auch für die Verständigung zwischen Deutschland und China ein. Bei den Veranstaltungen "Magnet China" und dem Medienforum China-Deutschland 2011 plädierte er eindringlich für ein besseres Verständnis für die neue Weltmacht.

Mit seiner Eloquenz und Entscheidungskraft hat Helmut Schmidt die Bundesrepublik geprägt wie kaum ein anderer. Wir trauern um einen großen Europäer und einen überzeugten Demokraten - seine Worte werden uns fehlen.