Engagement braucht Leadership

Veranstaltungen

Fachtagung „Engagement braucht Leadership – Erfahrungen und Ableitungen aus 7 Jahren in der Förderung von ehrenamtlichen Vereinsvorständen“ am Dienstag, 22. November 2016 in der Repräsentanz der Robert Bosch Stiftung, Französische Straße 32, 10117 Berlin.

Die Robert Bosch Stiftung erarbeitet in ihrem Programm „Engagement braucht Leadership – Initiativen zur Besetzung und Qualifizierung ehrenamtlicher Vereinsvorstände“ bereits seit 2010 modellhafte Lösungsansätze und setzt diese in der Praxis um. Diese Ansätze wurden in einer zweiten Programmphase von 2014 bis 2016 an insgesamt 27 lokalen Standorten in drei Bundesländern aktiv angewandt und weiterentwickelt. Dabei zeigte sich: Auch wenn es „das“ Patentrezept nicht gibt, gibt es sehr wohl Wege, um ehrenamtliche Vereinsvorstände erfolgreich zu fördern.

Mit der Fachtagung wurde das Programm abgeschlossen und über zentrale Erkenntnisse berichtet.


Workshop „Ehrenamtliche Vereinsvorstandstätigkeit – Herausforderungen, Zukunftsthemen, Entwicklungsmöglichkeiten“ am 26.03.2015 in Berlin
Studien belegen, dass sich eine große und konstante Zahl von Bürgerinnen und Bürgern in Deutschland ehrenamtlich engagiert. Gleichzeitig aber gibt es immer weniger Menschen, die bereit sind, im Ehrenamt auch Verantwortung zu übernehmen – sei es als Kassenwart, Schriftführer oder Vereinsvorstand. Um aber Vereine als zentrale Orte für bürgerschaftliches Engagement zukunftsfähig zu machen, liegt die Herausforderung eben darin, amtierende Vorstände in der Wahrnehmung ihrer Aufgaben zu stärken und neue Verantwortungsträger zu gewinnen.

Wo aber steht der aktuelle Diskurs um ehrenamtliche Vereinsvorstandstätigkeit und wo liegen Zukunftsaufgaben? Wie lässt sich vorhandenes Wissen zur Thematik sinnvoll bündeln und nachhaltig sichern? Wie kann ein erfolgreicher Transfer guter Beispiele aussehen, um Erkenntnisse aus den unterschiedlichen Programmen in die Fläche zu tragen und dauerhaft zu verankern?
Über diese und weitere Fragen wurde beim Workshop „Ehrenamtliche Vereinsvorstandstätigkeit – Herausforderungen, Zukunftsthemen, Entwicklungsmöglichkeiten“ mit Experten und Praktikern diskutiert.

 

Fachtagung "Engagement braucht Leadership" der Robert Bosch Stiftung am 6./7. Mai 2013
Unter dem Titel "Engagement braucht Leadership - Stärkung von Vereinen und ihren Vorständen als Zukunftsaufgabe" bot die Tagung ein Forum, mit Engagementverantwortlichen aus Bund, Ländern und Kommunen, mit Vertretern von Engagement fördernden Infrastrukturen und mit Engagierten zu diskutieren.

Die Tagung sprach insbesondere Führungskräfte aus Freiwilligenagenturen, Bürgerstiftungen, Bürger- und Seniorenbüros, Mehrgenerationenhäusern, Netzwerken, Vereinsringen und Verbänden an. Herzlich eingeladen waren auch Engagementverantwortliche aus Kommunen, Ländern und der Bundesebene sowie aus fachpolitischen Gremien.