Aktuelles
Aktuelle Themen 2014

UWC: Die Schüler sind angekommen!

Bei strahlendem Sonnenschein und unter lauten Willkommensrufen der Schulleitung und Pädagogen sind am 20. August über 100 Schülerinnen und Schüler am UWC Robert Bosch College in Freiburg angekommen. Ein Monat vor der offiziellen Schuleröffnung am 23. September herrscht nun endlich Leben in dem internationalen Oberstufenkolleg.

Nicht Maziya aus Swasiland, auch nicht Jackson aus Jamaica oder Lee aus Hongkong: Die längste und vor allem turbulenteste Anreise hatte eindeutig Sophie aus Berlin. Mit ihrem Fahrrad ist sie vor über zwei Wochen vollgepackt in Berlin aufgebrochen. Ihr Ziel: das UWC Robert Bosch College in Freiburg. Auch wenn auf Sophies Tour quer durch Deutschland nicht alles so geklappt hat, wie sie sich das vorgestellt hat, und sie auf halber Strecke aufgrund einer Fahrradpanne abbrechen musste, so lang wie die 17-jährige Berlinerin war wohl keiner der Schüler unterwegs.

So wie für Sophie hat am 20. August für weitere 103 Schüler ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Gemeinsam werden sie die nächsten zwei Jahre am neu gegründeten UWC Robert Bosch College in Freiburg verbringen und das internationale Baccalaureate absolvieren. Die Schüler kommen aus 71 verschiedenen Ländern - aus Afghanistan, Syrien, den Philippinen, Kanada oder den USA. Auch 25 Schüler aus Deutschland haben das Auswahlverfahren bestanden.

Untergebracht sind die 16- bis 19-Jährigen in acht Schülerhäusern. In einem Haus leben 24 Schüler, je zwölf Jungen oder Mädchen auf einem Stockwerk, die Gemeinschaftsräume werden geteilt. Bis zum offiziellen Schulbeginn am 1. September nehmen die Schüler an einem speziell entwickelten "Orientation Program" teil.