Aktuelles
Aktuelle Themen 2014

Cossu ist der beste politische Rapper Deutschlands

"Ich habe mich noch stärker als sonst mit politischen Themen auseinandergesetzt"

Der 24-jährige Rapper Cossu aus Heidelberg ist zum besten politischen Rapper Deutschlands im Jahr 2014 gekürt worden. Die politische Online-Castingshow RAPutation.tv lud am 11. April zum großen Finale in den Berliner Club Bi Nuu. Cossu behauptete sich gegen 229 Nachwuchrapper und trat im Finale gegen den 24-jährigen Mars One aus Düsseldorf (Platz 2) und den 21-jährigen Icarus aus Oberhausen (Platz 3) an.

Als "Personal" waren zahlreiche hochrangige Politiker beim Finale dabei: Gregor Gysi, Jens Spahn und Cansel Kiziltepe standen gemeinsam hinter der Bar, Katja Kipping nahm als Garderobiere die Jacken entgegen und Özcan Mutlu arbeitete am Merchandising-Stand. Hans-Christian Ströbele mischte sich als Zuschauer unter die Gäste. "Rap und Politik - das passt doch zusammen!", so Jens Spahn (CDU) nach der Veranstaltung. "Wenn mir das nächste Mal jemand sagt, die Jugend sei unpolitisch, dann kann ich mit Fug und Recht sagen: Das stimmt nicht!".

RAPutation.tv verfolgt das Ziel, junge Erwachsene und Politik auf Augenhöhe zusammenzubringen. "Ich habe mich noch stärker als sonst mit politischen Themen auseinandergesetzt - und dabei auch meine Freunde mit einbezogen. Raputation ist auf der einen Seite Talentbörse für junge Rapper, auf der anderen Seite regt es ernsthaft zum Nachdenken an", so Cossu, der Gewinner der Show.

Auch die Politik nahm RAPutation.tv durchweg positiv an - und nimmt sich vor, die Erfahrungen bei RAPutation.tv auch in ihren politischen Alltag mit einfließen zu lassen: "Wir können uns lange der Illusion hingeben, dass die Jugend unpolitisch sei - in Wirklichkeit müssen wir nur auf sie zugehen!", so Gregor Gysi. Und Özcan Mutlu setzte noch einen drauf: "Schade, dass es so etwas zu meiner Zeit nicht gab, sonst wäre ich Rapper geworden!"

Weitere Künstler auf der RAPutation-Bühne waren neben den Talenten der Show die Juroren Weekend, Sookee und Motrip, der spontan von HipHop-Moderatorin Visa Vie als Backup begleitet wurde - ein historischer Moment in der deutschen Rap-Geschichte. Co-Moderator des Abends war Ben Salomo, Initiator von Deutschlands bekanntester Rap-Cypher "Rap Am Mittwoch". Das Finale wurde von rund 1000 Zuschauern on- wie offline verfolgt. Die Einnahmen des Events gehen auf Wunsch des Gewinners Cossu an den Kinder- und Jugendtreff in Freiburg-Haslach.

Bildergalerie

Fotos: Ulrike Delfs / UD Photography

Weitere Informationen

Das Finale wurde live ins Netz gestreamt und ist abrufbar: