Aktuelles
Aktuelle Themen 2014

Neujahrsempfang der Robert Bosch Stiftung

Die mehrfach preisgekrönte Theatergruppe Familie Flöz sorgte für einen stimmungsvollen Auftakt des Neujahrsempfangs der Robert Bosch Stiftung, die in ihre Repräsentanz in Berlin-Mitte einlud. Die internationale Truppe, die bereits in über 30 Ländern aufgetreten ist, entführte das Publikum mit ihrem Stück "Ristorante Immortale" in eine Welt voller Masken, Musik und Komik.

Die Geschäftsführer der Robert Bosch Stiftung, Dr. Ingrid Hamm und Prof. Joachim Rogall, begrüßten die rund 300 Gäste aus Politik, Zivilgesellschaft, Medien, Wissenschaft und Kultur. Für die musikalische Untermalung sorgte das Swing Quartett der Hochschule für Musik Hanns Eisler.

Bildergalerie

Fotos: Manuel Frauendorf
Blick ins Atrium der Repräsentanz Berlin
Dr. Ingrid Hamm und Prof. Joachim Rogall, Geschäftsführer der Robert Bosch Stiftung
Dr. Ingrid Hamm und Prof. Joachim Rogall, Geschäftsführer der Stiftung, mit Köchin der Familie Flöz
Auftritt der Familie Flöz
Gäste im Gespräch im Atrium
Gäste im Gespräch an der Bar

Weitere Informationen