Das Lektorenprogramm in Osteuropa und Asien

Mit Deutsch in die Zukunft

Mit Deutsch in die Zukunft

Wuhan/ China (Dezember 2015)

Es kommt vor, dass Studierende in China eigentlich etwas ganz anderes studieren wollten - doch meist zählen bei der Studienfachwahl andere Faktoren als persönliche Interessen. Auch dadurch sind Germanistikstudierende nicht immer ausreichend über ihre Perspektiven nach dem Studium informiert und in der Folge nur teilweise motiviert die Sprache zu lernen. Ziel des Projekts war es, durch die gemeinsame Suche nach beruflichen Perspektiven und den Kontakt mit ExpertInnen und Alumni die Eigeninitiative und Motivation der TeilnehmerInnen zu stärken und sie damit langfristig besser auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten.

Unter Anleitung der jeweiligen LektorInnen machten sich die 45 Teilnehmenden aus acht chinesischen Städten zunächst an ihren Studienorten auf die Suche nach Arbeitsmöglichkeiten für Germanistikstudierende. Sie kontaktierten Unternehmen, interviewten Alumni und führten Umfragen durch. Die vielseitigen Ergebnisse visualisierten sie auf Postern. Schließlich trafen sich alle Teilnehmenden in Wuhan. Hier wurden die Ergebnisse ihrer Recherche präsentiert und lebhaft diskutiert. Außerdem konnten die Teilnehmenden bei Vorträgen, Workshops und einem gemütlichen Alumniabend viele weitere Facetten der "Arbeitswelt Deusch" kennenlernen.

Gleichzeitig hatten die Teilnehmenden die Verantwortung, das erworbene Wissen an ihre KommilitonInnen weiterzugeben. Zum Ende der Konferez wurden sie dafür als Multiplikatoren ausgebildet. Mit meist selbstständig organisierten Präsentationen, Diskussionsrunden und anderen Formaten schafften sie es, das Wissen an insgesamt mehrere hundert Studierende weiterzugeben. Eine Gruppe an Teilnehmenden verfasste zu den Ergebnissen außerdem zweisprachige Artikel und Beiträge für einen begleitenden Konferenzabend.

Projektteam:

  • Hannah Weckemann, Lektorin in Wihan/ China
  • Johannes Wenzel, Lektor in Chongqing/ China
  • Maximilian Maydt, Lektor in Hohhot/ China
  • Moritz Ehl, Lektor in Pengshan/ China
  • Ulrike Poremski, Lektorin in Nanjing/ China
  • Susan Segebard, Lektorin in Kunming/ China
  • Nina Linkel, Lektorin in Xiamen/ China
  • Jingjing Liu, Lektorin in Mianyang/ China
  • Magdalena Blender, Lektorin in Changchun/ China

Bildergalerie

 
Studierende im Austausch mit einer Alumna