Der Deutsche Alterspreis

Senior Experten Service

Otto Mühlschlegel Preis

Der Preisträger des diesjährigen Otto Mühlschlegel Preises ist der Senior Experten Service (SES) aus Bonn. Mit dem undotierten Otto Mühlschlegel Preis werden Persönlichkeiten und Initiativen ausgezeichnet, die durch ihr Werk zu einem positiven Altersbild in unserer Gesellschaft beitragen und sich um das Thema Alter besonders verdient gemacht haben. Getreu seinem Motto „Zukunft braucht Erfahrung“ widmet sich der SES bereits seit 30 Jahren dieser Aufgabe und macht auf beeindruckende Weise die Potentiale des Alters sichtbar.

Der SES unterstützt Senior Experten, die in der nachberuflichen Phase ihre Erfahrungen und ihr Fachwissen an Organisationen, Betriebe oder Kommunen im In- und Ausland weitergeben wollen. Hiermit leistet der SES nicht nur einen maßgeblichen Beitrag zur Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements in der Nacherwerbsphase, sondern zeigt gleichsam Wege auf, wie der demografische Wandel als Chance für die Zukunft unserer Gesellschaft genutzt werden kann. Der SES und die mehr als 10.000 registrierten Experten stehen hierbei für ein neues Altersbild.

Die Laudatio für den Senior Experten Service hielt Loring Sittler, der letztjährige Preisträger des Otto Mühlschlegel Preises.
v.l.: Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig, Senior Experte Joachim Grzemba, SES-Geschäftsführerin Dr. Susanne Nonnen und Laudator Loring Sittler.