Die Verantwortlichen

Gesundheit

Verantwortliche_Gesundheit_Bittner_Anja.jpg

Anja Bittner: Was hab‘ ich?

Was hab' ich? möchte nicht nur eine Antwort auf diese Frage geben, sondern die Lösung gleich mitliefern – in einer bisher einmaligen Synergie: Medizinstudenten übersetzen ärztliche Befunde in eine für Patienten leicht verständliche Sprache.
Verantwortliche_Gesundheit_Dresewski.jpg

Felix Dresewski: Hunger in Deutschland

Ein warmes Mittagessen tut gut und ist doch selbst in Deutschland für viele von Armut betroffene Kinder und Jugendliche nicht selbstverständlich. Felix Dresewski setzt sich für sie ein.
Verantwortliche_Gesundheit_Heinecke.jpg

Andreas Heinecke: Dialog im Dunkeln

Andreas Heinecke kann sich nicht damit abfinden, dass blinden Menschen allzu oft falsches Mitleid entgegenschlägt. Mit seinem Projekt „Dialog im Dunkeln“ verschafft er Nichtsehenden Anerkennung und einen Arbeitsplatz.
Verantwortliche_Gesundheit_Henlein_Tanja.jpg

Tanja Henlein: Stiftung SehnSucht

Alkohol und Heroin, Computersucht oder Essstörungen: Es gibt viele Wege, das eigene Leben zu zerstören. Tanja Henlein möchte das verhindern – und klärt Schüler mit ungewöhnlichen Mitteln über die Folgen von Süchten auf.
Verantwortliche_Gesundheit_Heyn_Stefan.jpg

Stefan Heyn: Symbioun

Als erfolgreicher Jung-Manager befand sich Stefan Heyn ständig in Überlastungssituationen: keine Rückzugsmöglichkeiten, keine Zeit für die Familie. Mit Ende 20 litt er am Burn-Out-Syndrom. Das möchte er anderen ersparen.
Verantwortliche_Gesundheit_Klement_Florence.jpg

Florence Klement: Kulina e.V.

Kulina e. V. begreift sich als Organisation zur Ernährungsbildung und -aufklärung. Neben Kochkursen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus sozial benachteiligten Familien werden Exkursionen in die Ernährungswirtschaftangeboten.
Verantwortliche_Gesundheit_Martin_Josef.jpg

Josef Martin: Seniorengemeinschaft Riedlingen

Obwohl viele junge Menschen Riedlingen verlassen und der Familienzusammenhalt schwindet, werden Ältere in der schwäbischen Kleinstadt gut versorgt – dank der Seniorengenossenschaft, die Josef Martin aufgebaut hat.
Verantwortliche_dummy.jpg

Petra Moske: Nestwärme

Familien mit behinderten oder chronisch kranken Kindern müssen sich im Alltag Herausforderungen stellen, die nicht immer leicht zu meistern sind. Um sie dabei zu unterstützen, gründete Petra Moske den Verein Nestwärme.
Verantwortliche_Gesundheit_Richter_Werling.jpg

Manuela Richter-Werling: Verrückt? Na und!

Der Schlüssel zur Veränderung von Denkmustern ist die Begegnung mit Menschen, die seelische Krisen hinter sich haben – davon ist Manuela Richter-Werling überzeugt. Mit ihrem Projekt fördert sie diesen Austausch.
Verantwortliche_Gesundheit_Rieger.jpg

Erich Rieger: Mobile Akademie

Als junger Mann verlor Erich Rieger sein Sprachvermögen. Statt zu resignieren, beginnt er, eine Selbsthilfebewegung aufzubauen – und findet dabei auch seine eigene Sprache wieder.
Verantwortliche_Gesundheit_Rinke.jpg

Katrin Rinke: Wieder Lachen

Der Verein „Wieder Lachen“ unterstützt Frauen, die Opfer häuslicher Gewalt wurden. Durch die kostenlose Wiederherstellung ihrer Zähne erhalten sie ein Stück Selbstvertrauen, Attraktivität und Lebensmut zurück.
Verantwortliche_dummy.jpg

Kornelia Rust-Bulmahn: Hilfe-für-hungernde-Kinder

Hunger ist oft eine direkte Folge von Armut und wird doch häufig übersehen. Dabei müssen in Deutschland täglich Kinder mit leerem Magen zur Schule gehen. Kornelia Rust-Bulmahn will schnell und unbürokratisch helfen.
Verantwortliche_Gesundheit_Ramazan.jpg

Ramazan Salman: MiMi

Dolmetschen statt spielen – als Kind war das Alltag für Ramazan Salman. Heute motiviert der Diplom-Soziologe andere dazu, zwischen Deutschen und Migranten zu vermitteln.
Verantwortliche_Gesundheit_Schoepe.jpg

Monika Schöpe: WEGE

Der eine Sohn wird durch Schizophrenie zum Pflegefall, der andere nimmt sich nach Depressionen das Leben. Monika Schöpe hätte aufgeben können. Stattdessen beschließt sie, anderen Betroffenen zu helfen.
Verantwortliche_Gesundheit_Strobel.jpg

Wolfgang Strobel: Besuch im Anderland

Er war Vorlesepate in der Grundschule und ehrenamtlicher Mitarbeiter im Zentrum für Demenzkranke. Dann kam Wolfgang Strobel der Gedanke: Warum nicht beides miteinander verbinden?
Verantwortliche_Gesundheit_Vogt-Bolm.jpg

Andrea Vogt-Bolm: Ampu Vita

Seit ihrer frühesten Kindheit führt Andrea Vogt-Bolm trotz einer Unterschenkel-Amputation ein normales Leben. Mit dieser positiven Erfahrung will sie anderen Mut machen – vor allem Kindern.
Verantwortliche_Gesundheit_Werth_Sabine.jpg

Sabine Werth: Berliner Tafel

Überfluss und Mangel liegen in Deutschland oft nicht weit auseinander. Die Berliner Tafel sorgt dafür, dass nicht verloren geht, was woanders gebraucht wird.
Verantwortliche_Gesundheit_Zemella.jpg

Bernd Zemella: Schatzkiste

Sehnsucht nach Partnerschaft – das haben natürlich auch Menschen mit Behinderungen! Vielen fällt es jedoch schwer, einen Partner zu finden. Bernd Zemella hat für sie eine exklusive Partnervermittlung gegründet.