Literarische Brückenbauer

Über Kreuz 2017: Werkstatt für Lektoren und Übersetzer

Vom 7. bis zum 11. April 2017 findet auf Einladung der Robert Bosch Stiftung und dem Übersetzerhaus Looren in der Schweiz ein viertägiger Workshop im Übersetzerhaus Looren statt. Der Workshop richtet sich an Lektorinnen und Lektoren mit Erfahrungen im Umgang mit Übersetzungen von Kinder- und Jugendliteratur aller Genres, sowie Übersetzerinnen und Übersetzer von Kinder- und Jugendliteratur mit Berufserfahrung.

Unter der Leitung der Lektorin Alice Grünfelder und des Übersetzers Tobias Scheffel werden die Lektoren und Übersetzer die unterschiedlichen Schwierigkeiten, die ihre Arbeit mit sich bringt, thematisieren. Dabei soll mithilfe eines Rollentausches - Lektoren übersetzen, Übersetzer lektorieren - die eigene Tätigkeit reflektiert werden. Darüber hinaus werden die Teilnehmer anhand ihrer eigenen Arbeitsunterlagen die verschiedenartigen Probleme, welche sich bei der Übersetzung aus diversen Sprachen in die Zielsprache Deutsch ergeben, diskutieren. Ziel des Workshops ist es, das kreative Potenzial, welches aus den Differenzen der Zusammenarbeit entstehen, zu aktivieren und das gemeinsame Arbeitsverhältnis langfristig zu verbessern.

Bewerbungsfrist ist der 06.01.2017

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Übersetzerhaus Looren
Gabriela Stöckli
CH-8342 Wernetshausen
Telefon +41 (0)43 843 12
Fax +41 (0)43 843 12 44

Kontakt in der Stiftung

Anna-Dorothea Grass
Telefon 0711 46084-974