Forschung auf Spitzenniveau
Foto: Björn Hänssler 
Das Dr. Margarete Fischer-Bosch-Institut für Klinische Pharmakologie (IKP) gilt als größte wissenschaftliche Forschungseinheit der klinischen Pharmakologie in Deutschland.
Forschung auf Spitzenniveau 2
Foto: Björn Hänssler 
Der renommierte Institutsleiter Professor Matthias Schwab gehört europaweit zu den meistzitierten Experten im Bereich Pharmakologie und Pharmazie.
Forschung auf Spitzenniveau 3
Foto: Björn Hänssler 
1973 startete das IKP mit vier Angestellten. Heute arbeiten am Institut rund 65 wissenschaftliche Mitarbeiter sowie über 30 Doktoranden und Masterstudenten an einer besseren Arzneimitteltherapie.
Forschung auf Spitzenniveau 5
Foto: Katja Zern, Thomas Frank, fotostudio m42 
Prof. Dr. Robert Jütte (2.v.l.) und sein Team im Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung (IGM), dem einzigen außeruniversitären medizin-historische Forschungsinstitut in Deutschland.
Forschung auf Spitzenniveau 6
Foto: IGM 
In den Archiven des IGM lagern zahlreiche Schriften, Bilder, Dokumente und Akten. Die international bedeutsame Forschungsbibliothek umfasst mehr als 50.000 Bände.
Forschung auf Spitzenniveau 7
Foto: IGM 
Das IGM besitzt ein wertvolles Homöopathiearchiv, in dem der Nachlass von Samuel Hahnemann sowie wichtiger Schüler und Nachfolger aufbewahrt wird.