Pressemeldungen 2014
Pressemitteilung

Hans-Ulrich Klose wird Senior Advisor der Robert Bosch Stiftung

Stuttgart, 20. Februar – Der ehemalige Bundestagsabgeordnete und engagierte Transatlantiker Hans-Ulrich Klose berät die Robert Bosch Stiftung künftig bei der Förderung der deutsch-amerikanischen Beziehungen. In der Funktion eines "Senior Advisors" wird er die Stiftung bei der Neuauflage ihres traditionsreichen "Robert Bosch Foundation Fellowship Program" unterstützen, an der Auswahl der neuen Stipendiaten mitwirken und diese während ihres Aufenthalts in Deutschland begleiten.

In über vierzig Jahren als Bundestagsabgeordneter erwarb sich Hans-Ulrich Klose große Anerkennung als Außenpolitiker. Er leitete unter anderem den Auswärtigen Ausschuss des Deutschen Bundestages und saß der Deutsch-Amerikanischen Parlamentariergruppe vor. Zuvor war er Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg. Seine langjährige internationale Erfahrung wird Hans-Ulrich Klose auch bei der nachhaltigen Vernetzung des Stipendienprogramms der Stiftung mit deutschen und amerikanischen Entscheidungsträgern einbringen.

Seit 1984 holt die Robert Bosch Stiftung in diesem Programm junge amerikanische Führungskräfte nach Deutschland, die für neun Monate in Wirtschaft, Politik, Medien und anderen gesellschaftlichen Einrichtungen mitarbeiten. Angesichts einer zunehmend anti-amerikanischen Stimmung in Deutschland - ausgelöst durch den NATO-Doppelbeschluss - entschied sich die Stiftung damals, den Austausch mit Amerikanern zu fördern. Das Programm sollte dazu beitragen, die transatlantischen Beziehungen wieder zu verbessern und zu stärken. Ein Ziel, das sich bis heute bewährt hat und gerade vor dem Hintergrund der neueren politischen Entwicklungen aktueller denn je ist.

Bis heute haben fünfhundert Stipendiaten, so genannte "Bosch-Fellows", an dem Programm teilgenommen. Viele von ihnen besetzen inzwischen in ihrer Heimat einflussreiche Positionen und bilden in den USA ein breites Netzwerk von Deutschlandkennern und -freunden.

Kontakt

Julia Rommel
Telefon 0711 46084-750