Otto und Edith Mühlschlegel Stiftung
Demographischer Wandel

Otto und Edith Mühlschlegel Stiftung

Seit 2002 verwaltet die Robert Bosch Stiftung GmbH die Mittel der unselbständigen Otto und Edith Mühlschlegel Stiftung. Die Mittel werden eingesetzt, um Themen rund um das Alter aufzugreifen und eine positive Gestaltung dieses Lebensabschnitts zu ermöglichen.

Zur Erinnerung an die Persönlichkeit von Otto Mühlschlegel (1898 – 1995) wird der Otto Mühlschlegel Preis als Ehrenpreis ergänzend zum Deutschen Alterspreis vergeben. Mit dem Preis werden Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens ausgezeichnet, die durch ihr Werk zu einem positiven Altersbild in unserer Gesellschaft beitragen.

Kontakt

Brigitte Stähle
Telefon 0711 46084-53