Veranstaltungen
Veranstaltungen

OP Team meets PORT

10. März, 9.30 Uhr, Repräsentanz Berlin

Interprofessionelle Kooperation in der ambulanten Versorgung

Wann: 10.03.2017, 9:30-17:00 Uhr
Wo: Repräsentanz der Robert Bosch Stiftung, Französische Straße 32, 10117 Berlin

Sind Sie ein Pionier, der für Deutschland innovative, umfassende und exzellente Gesundheitsversorgung in einer Region umsetzen will? Interessieren Sie sich für die Verbesserung interprofessioneller Kooperationen im ambulanten Bereich? Welche Fachkräfte und Kompetenzen sind dazu notwendig? Möchten Sie mehr über herausragende internationale Beispiele für regionale Gesundheitsversorgung in der Primär- und Langzeitversorgung erfahren?

Diese und weitere Fragen stehen im Zentrum des Symposiums "OP Team meets PORT" – Interprofessionelle Kooperation in der ambulanten Versorgung am 10. März 2017 in Berlin – einer mit nationalen und internationalen Experten besetzten Veranstaltung der Robert Bosch Stiftung im Rahmen ihrer beiden Förderprogramme "Operation Team – Interprofessionelle Fortbildungen" und "PORT – Patientenorientierte Zentren zur Primär- und Langzeitversorgung".

Unsere Veranstaltungsreihen

GiP_Veranstaltungen_220.jpg

Gespräch im Park

Das "Gespräch im Park" ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe der Robert Bosch Stiftung und der Robert Bosch GmbH im Robert Bosch Haus in Stuttgart. Herausragende Redner sprechen über gesellschaftlich relevante Themen und diskutieren mit Gästen aus Politik, Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft.
Stuttgarter_gespraeche_220.png

Stuttgarter Gespräche

Mit den Stuttgarter Gesprächen hat die Robert Bosch Stiftung gemeinsam mit der Stuttgarter Zeitung eine Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen, in der sie vielfältige Themen der Stiftungsarbeit aufgreift und herausragende Persönlichkeiten nach Stuttgart bringt. Im Gespräch geben hochrangige Gäste einen Einblick in ihre Arbeit.
TTW_Seitenkopf_0273_220x146.jpg

Theater × Wirklichkeit

"Theater × Wirklichkeit" ist eine Gesprächsreihe der Robert Bosch Stiftung, der Stuttgarter Zeitung und des Schauspiel Stuttgart. Im Mittelpunkt steht das Gespräch zwischen namhaften Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft zu Themen und Schwerpunkten des aktuellen Spielplans. Dabei kann das Publikum aktiv an der Diskussion teilnehmen.