Aktuelles
Aktuelle Themen 2013

Ministerpräsident besucht die Schule des Jahres 2013

Torsten Albig: "Ich freue mich sehr, dass so viel Ideenreichtum, Gerechtigkeitssinn und Tatkraft aus Schleswig-Holstein in diesem Jahr mit dem Deutschen Schulpreis ausgezeichnet wurden."

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig hat die Anne-Frank-Schule in Bargteheide besucht. Damit würdigte er den Erfolg, den die Schule 2013 erzielte. Als erster Teilnehmer aus Schleswig-Holstein erhielt sie den Deutschen Schulpreis der Robert Bosch Stiftung und wurde zu Deutschlands bester Schule des Jahres gekürt. Den mit 100.000 Euro dotierten Hauptpreis hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel am 3. Juni 2013 in der Berliner Parochialkirche überreicht.

Die Anne-Frank-Schule in Bargteheide ist eine Gemeinschaftsschule mit gymnasialer Oberstufe. Bis zur zehnten Jahrgangsstufe lernen alle Schüler unabhängig von ihrer Grundschulempfehlung gemeinsam. Mehr als die Hälfte der Mädchen und Jungen schaffen einen höheren Abschluss als in der Grundschulempfehlung angegeben. Seit neun Jahren hat kein Schüler die Schule ohne Abschluss verlassen.
Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Torsten Albig (re.) bei seinem Besuch in der Anne-Frank-Schule in Bargteheide zusammen mit Dr. Ingrid Hamm, Geschäftsführerin der Robert Bosch Stiftung

Weitere Informationen