Aktuelles
Aktuelle Themen 2013

UWC Robert Bosch College

Rohbauten des Schüler- und Lehrerwohndorfs fertig

Der Umbau des ehemaligen Kartäuserklosters in Freiburg und die Erweiterung zum internationalen Oberstufeninternat für insgesamt zweihundert Schüler liegen weiterhin im Zeitplan: Die Rohbauten der Schüler- und Lehrerhäuser des UWC Robert Bosch College sind fertig gestellt. Eine Begehung mit Schulleiter Laurence Nodder und Architekt Peter Kulka fand am 18.Oktober 2013 statt.

Die acht Schüler- und vier Lehrerhäuser auf dem Gelände der Kartaus gruppieren sich um die Dorfmitte als zentralem Platz. Jedes der Schülerhäuser bietet Platz für 24 Schüler, je 12 Jungen und Mädchen werden auf einem Stockwerk leben. Die Besonderheit an einem UWC: Vier Schüler aus unterschiedlichen Nationen bewohnen ein Zimmer. Teil des Wohndorfs am Mühlkanal sind auch vier Lehrerhäuser.

"Final approval" der United World Colleges

Zudem erteilte das internationale Komitee des UWC im Oktober die offizielle Anerkennung als United World College, das "final approval". Vorangegangen war ein mehrstufiger Akkreditierungsprozess.

Bildergalerie

Fotos: Bernhard Strauss
Wohndorfbegehung: Fertigstellung der Rohbauten
Wohndorfbegehung: Schulleiter Laurence Nodder (Mitte)
Wohndorfbegehung: Architekt Peter Kulka (Mitte)
Wohndorfbegehung

Weitere Informationen