Der Deutsche Alterspreis

Offene Jugendwerkstatt Karlsruhe e.V.

2. Preis über 40.000 €

In der Offenen Jugendwerkstatt Karlsruhe bauen Alt und Jung gemeinsam kleine Technik-Wunder. Seit mittlerweile fünf Jahren tüfteln der Gründer Peter Eyerer und weitere acht Mitstreiter fast jeden Samstag in der fest eingerichteten Werkstatt mit bis zu 20 Kindern, Jugendlichen und Studenten - und unter der Woche oft mit ganzen Schulklassen. Hierbei lernt Jung von Alt nicht nur, wie man Oldtimer restauriert, Fahrräder mit Kettensägenmotor ausstattet oder kleine Holzvillen mit Rutschen für Meerschweinchen baut. Sondern auch, dass Zusammenarbeit mit Älteren Spaß macht und ihr Wissen und ihre Erfahrung zu besseren Lösungen führen.

Die älteren Handwerker, Pädagogen und Ingenieure genießen, dass Ihr Wissen von den Kindern und Jugendlichen begeistert angenommen wird - und lassen sich selbst von dem Feuer, der Kreativität und dem freien Denken der Jugend anstecken.

Die Initiative zeigt überzeugend, wie Ältere ihre Erfahrungen an die nachfolgenden Generationen weitergeben können und dabei aktiv bleiben. Die Offene Jugendwerkstatt Karlsruhe begeisterte die Jury durch das große Engagement aller Beteiligten und deren Vorbildfunktion. Sie inspiriert dazu, in jedem Alter gemeinsam an der Zukunft zu arbeiten.

Projektvideo

Preisverleihung

Alterspreis_2_Preis_200.jpg