Demographieorientierte Personalpolitik in der öffentlichen Verwaltung

Die Kommunalverwaltung Baden-Württemberg im Zeichen des demographischen Wandels

Starke Kommunen sind das Fundament unseres Gemeinwesens. Doch gerade Kommunalverwaltungen stellt der demographische Wandel vor besondere Herausforderungen. Mit diesem Förderprogramm unterstützte die Robert Bosch Stiftung baden-württembergische Kommunen, in Zeiten von älter werdenden Belegschaften, Arbeitsverdichtung und komplexeren Prozessen leistungsfähig zu bleiben und zugleich ein attraktiver Arbeitgeber für qualifizierten Nachwuchs zu werden.

Im Zeitraum von 2012 bis 2016 haben in zwei Förderphasen insgesamt zwanzig baden-württembergische Städte und Gemeinden Konzepte für eine demographieorientierte Personalpolitik entwickelt.

Im Rahmen dieses Förderprogrammes begleitete die Robert Bosch Stiftung die Kommunen jeweils über zwei Jahre bei ihren Projektvorhaben. Neben einer finanziellen Unterstützung von bis zu 20.000 € waren regelmäßige Vernetzungstreffen zum Austausch von Ideen und guter Praxis sowie die Möglichkeit zu Hospitationen fester Bestandteil der Förderung.

Das Förderprogramm ist beendet, eine Bewerbung ist nicht mehr möglich.