Der Deutsche Alterspreis

Offene Jugendwerkstatt Karlsruhe e.V.

Peter Eyerer (72) und acht weitere ältere Mitstreiter zwischen 63 und 72 – unter ihnen beispielsweise ein Kfz-Meister, ein Feinmechaniker oder ein Pilot – werkeln seit vier Jahren nahezu jeden Samstag in eigenen Werkstatträumen mit Kindern, Jugendlichen und Studenten. Gemeinsam setzen sie begeistert handwerkliche Projekte um, z.B. die Restauration von Oldtimern oder die Motorisierung von Fahrrädern. Der jährliche Höhepunkt ist das Stupfericher Seifenkistenrennen, bei dem die Flitzer aus der Jugendwerkstatt zumeist die ersten Plätze absahnen. Die Älteren geben ihr Wissen und ihre Erfahrungen weiter und die Jungen lernen von den erfahrenen Tüftlern, wie sie Neues aus Altem bauen können.

Projektvideo