Die Verantwortlichen

Die Verantwortlichen

Eine demokratische Gesellschaft lebt davon, dass ihre Bürger in ihr und für sie Verantwortung übernehmen. Ohne bürgerschaftliches Engagement ist kein Staat zu machen. Menschen, die sich für andere Menschen einbringen, leisten einen wichtigen Beitrag für das Miteinander in unserer Gesellschaft. Gleichzeitig werden dort, wo Menschen aus Überzeugung und mit Herzblut handeln, häufig neue Wege beschritten und kreative Lösungen für soziale Herausforderungen erdacht.

Mit dem Netzwerk "Die Verantwortlichen" wollen wir diese Menschen zeigen und die Wirksamkeit ihres Engagements fördern. Anlässlich des 150. Geburtstags von Robert Bosch im Jahr 2011 wurden 150 Personen als Verantwortliche ausgewählt. Ihre Projekte und Herangehensweisen sind sehr unterschiedlich und vielfältig. Sie alle eint ihr soziales Engagement und ihre Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen.

Die Robert Bosch Stiftung bietet auf Netzwerktreffen die Möglichkeit zu Austausch und Weiterbildung an. Zur Steigerung der sozialen Wirksamkeit führen wir jährlich mit bis zu 20 Verantwortlichen individuelle Organisationsentwicklungsmaßnahmen durch.

Ein lebendiges Netzwerk wächst. Deshalb werden jährlich neue Verantwortliche ausgezeichnet und in das Netzwerk aufgenommen. Initiativbewerbungen für die Aufnahme in das Netzwerk sind nicht möglich.

Impressionen zur Begrüßungsfeier und des Netzwerktreffens 31.01.-1.02.2014

Festredner Thomas Friemel, Chefredakteur Social Publish Verlag/ Gründer der enorm