Die Verantwortlichen
Zivilgesellschaft

Die Verantwortlichen

Wo Menschen aus Überzeugung und mit Herzblut im Sinne der Gesellschaft handeln, werden häufig neue Wege beschritten und kreative Lösungen für soziale Herausforderungen gefunden. Seit 2011 macht die Robert Bosch Stiftung diese Menschen durch das Netzwerk "Die Verantwortlichen" sichtbar und fördert die Wirksamkeit ihres Engagements.

Seit 2015 durchlaufen ausgewählte Verantwortliche ein auf 18 Monate angelegtes Entwicklungsprogramm. Ziel ist es, die Teilnehmenden nachhaltig in ihrer Fähigkeit zur Bearbeitung sozialer Probleme zu stärken. Das Programm bietet die Möglichkeit, intensiv an organisationalen Fragestellungen und der persönlichen Weiterbildung zu arbeiten. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer externe Begleitung und profitieren durch die Vernetzung untereinander.

2017 wurden 15 neue Mitglieder im Netzwerk aufgenommen, die durch das Entwicklungsprogramm gestärkt werden. In Kürze stellen wir hier die neuen Verantwortlichen vor.

Anlässlich des 150. Geburtstags von Robert Bosch im Jahr 2011 wurden 150 Personen als Verantwortliche ausgewählt. Ihre Projekte und Herangehensweisen sind vielfältig. Die Verantwortlichen eint ihr soziales Engagement und ihre Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen. Das Netzwerk wuchs die darauffolgenden Jahre, durch die Auszeichnung neuer Verantwortlicher. Initiativbewerbungen für die Aufnahme in das Netzwerk sind leider nicht möglich.

Einen Ausschnitt der Mitglieder im Netzwerk "Die Verantwortlichen" finden Sie unter den Profilen.

Zora Sredan
Telefon 0711 46084-153
Die Verantwortlichen: Bildung
Die Verantwortlichen: Gesellschaft
Die Verantwortlichen: Gesundheit
Die Verantwortlichen: Kultur
Die Verantwortlichen: Völkerverständigung
Die Verantwortlichen: Wissenschaft