Denkwerk

Sprachwerk

Koordinatoren: Prof. Dr. Lena Heine, Prof. Dr. Björn Rothstein, Ruhr Universität Bochum

Im Sprachwerk haben Schüler der Sekundarstufe I und II die Möglichkeit, sich mit spannenden Fragestellungen rund um das Thema Sprache auseinanderzusetzen und zum ersten Mal wissenschaftlich zu arbeiten. Dabei können sie herausfinden, was ein tieferes Verständnis von Sprache uns über Menschen verrät und wie man einen Forschungsgegenstand selbständig nach wissenschaftlichen Maßstäben erfasst und versteht.

Sie bilden ein Schulhalbjahr lang Forschungskleingruppen mit anderen Schülern und Studenten und lassen sich bei der Arbeit von Experten beraten und unterstützen. So erhalten sie Einblicke in den Uni-Alltag, recherchieren Themen, machen Exkursionen zu Forschungseinrichtungen, treffen Experten und bereiten Präsentationen vor. Dabei lernen sie durch die Arbeit in der Gruppe, mit Partnern oder in Einzelarbeit vielfältige Formen des wissenschaftlichen Arbeitens kennen und unterschiedliche Informationsquellen zu nutzen. Eine Abschlusspräsentation im großen Rahmen gibt den Gruppen abschließend die Möglichkeit, die Antwort auf ihre individuelle Forschungsfrage zu präsentieren.

Die Studierenden der sprachlich ausgerichteten Fächer kommen durch das Projekt schon während der Bachelor- und Masterphase in Kontakt mit Schülern. Auf das Projekt ausgerichtete Tutorenschulungen unterstützen sie dabei in ihren ersten praktischen Erfahrungen als zukünftige Lehrer.

Weitere Informationen