Pressemeldungen 2013
Pressemitteilung

Daily Knoedel ist YouTube-Kanzler 2013

  • Jugendliche und Politiker kämpfen bei politischer Game-Show in Hamburg um den Titel
  • Medieninitiative DU HAST DIE MACHT nutzt Social Media um Jugendliche im Wahljahr für Politik zu interessieren
  • Mit dabei waren Jan van Aken, Florian Bernschneider, Alexander Kleinow, Axel Kukuk, Özcan Mutlu, Michael Schulte und Hadnet Tesfai

Hamburg, 12. April 2013 - Daily Knoedel ist YouTube-Kanzler 2013. Er konnte gestern seine politische Eignung bei der finalen Politik-Gameshow "Yes, You Kanzler!" im Hamburger Delphi Showpalast unter Beweis stellen. Unterstützt wurde Daily Knoedel dabei von seinem politischen Coach Axel Kukuk, CDU. Der 16-jährige Daily Knoedel wird bis zur Bundestagswahl im September aus und in die YouTube-Community berichten, politische Veranstaltungen im Wahljahr wahrnehmen und zwischen Jugend und Politik vermitteln.

"Ich freue mich sehr, dass ich das Publikum überzeugen konnte!", sagt Daily Knoedel, Gewinner von "Yes, You Kanzler!". "Jetzt geht die Kanzlerschaft aber erst richtig los: Nachrichten beantworten, Reden halten, einfach da sein. Das wird anstrengend, aber schön!"

Mit der Wahl des YouTube-Kanzlers möchte die Medieninitiative DU HAST DIE MACHT im Wahljahr 2013 Politik für junge Menschen erlebbar machen und Politiker dazu auffordern, das Internet und insbesondere Social Media als Informations- und Beteiligungsplattformen ernster zu nehmen. Jugendliche aus der YouTube-Community waren im Vorfeld aufgefordert, ihre Bewerbungsvideos für die YouTube-Kanzlerschaft 2013 zu produzieren und online zu stellen. Über 5000 User haben anschließend auf duhastdiemacht.de abgestimmt und fünf Spitzenkandidaten aus ganz Deutschland ins Rennen um die Kanzlerschaft geschickt: KielerJunge94, Coleslaw, Daily Knoedel, Wissen2Go und Tolga Sert.

In Sachen Rhetorik und Selbstdarstellung standen den Finalisten mit Jan van Aken (Die Linke), Florian Bernschneider (FDP), Alexander Kleinow (SPD), Axel Kukuk (CDU) und Özcan Mutlu (Bündnis 90/Die Grünen) prominente Coaches zur Seite. Bei der finalen Politik-Gameshow "Yes, You Kanzler!" mussten die Jugendlichen mit Unterstützung der Polit-Profis das Publikum vor Ort überzeugen, das über mehrere Runden den YouTube-Kanzler 2013 per TED-System wählte. Die Jugendlichen sollten dabei unter Beweis stellen, wie gut sie ihr Volk, die YouTube-Community, kennen und ob es ihnen gelingt, einen Konsens herzustellen. Auch die politischen Coaches kamen auf den Prüfstand: Wie gut kennen Politiker die Netzlandschaft? Wie muss eine YouTube-Ansprache klingen? Und wie gut können sie sich in junge Zielgruppen einfühlen?

"Politik muss Jugendliche erreichen, dazu muss sie lernen, was junge Menschen bewegt und wie man sie wo erreicht", sagt Politiker Axel Kukuk. "Dass das geht, hat 'Yes, You Kanzler!' bewiesen."

Als musikalischer Act trat der YouTube-Star und Singer-Songwriter Michael Schulte auf. Durch den Abend führte ProSieben-Moderatorin Hadnet Tesfai.

DU HAST DIE MACHT ist eine von der Robert Bosch Stiftung und von der UFA Film & TV Produktion gemeinsam umgesetzte Medien-Initiative zur politischen Bildung politikferner Jugendlicher. Über das Portal www.duhastdiemacht.de, Facebook, YouTube und Medienpartnerseiten werden Jugendliche auf jugendgerechte, innovative Weise über politische Themen informiert und zum Mitmachen angeregt.

Kontakt

Michael Herm
Telefon 0711 46084-290