Pressemeldungen 2013
Pressemitteilung

"On y va - auf geht’s!": Ideenwettbewerb zu deutsch-französischem Engagement

Stuttgart, 26. Februar 2013 – Auch fünfzig Jahre nach der Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags sind gute Beziehungen zwischen Deutschen und Franzosen nicht allein Sache der Politik, sondern leben vom Engagement der Bürger. Dieses fördert die Robert Bosch Stiftung im Ideenwettbewerb „On y va – auf geht’s!“. Bewerben können sich deutsche und französische Initiativen, gemeinnützige Organisationen aber auch Privatpersonen mit einer konkreten Projektidee, die sie mit einem Partner im Nachbarland angehen wollen. 

Zur Umsetzung ihrer grenzüberschreitenden Idee erhalten die Projektgruppen bis zu 5.000 Euro. Gefördert wurden im vergangenen Jahr beispielsweise die Betreiber eines Wanderkinos, ein Jugendsportaustausch oder zwei deutsche und französische Schulklassen, die ein Windrad an der jeweiligen Partnerschule bauten. Abschließend werden drei herausragende Projekte aus dieser Zusammenarbeit mit Preisen in Höhe von 5.000, 3.500 und 2.000 Euro gewürdigt. Für ein besonders gelungenes multilaterales Projekt zwischen Deutschen, Franzosen und einem Partner aus einem dritten Land kann eine Sonderauszeichnung in Höhe von 1.000 Euro vergeben werden. Bewerbungsschluss im Ideenwettbewerb ist der 13. Mai 2013.

Weitere Informationen

Kontakt

Julia Rommel
Telefon 0711 46084-750