Operation Team - Interprofessionelles Lernen in den Gesundheitsberufen

Die geförderten Projekte

In unserem Förderprogramm "Operation Team - Interprofessionelles Lernen in den Gesundheitsberufen" machen sich derzeit 17 ausgewählte Projekte auf den Weg, den interprofessionellen Dialog der Gesundheitsberufe bereits in der Ausbildung verstärkt zu fördern. Ob auf einer interprofessionellen Ausbildungsstationen oder mit interprofessionellen Lehrangeboten im Bereich der klinischen Notfallmedizin, in Form von extracurricularen studentischen Tutorien oder durch das Einüben gemeinsamer Stationsvisiten und Fallbesprechungen - auf vielfältige Weise soll in den Projekten eine gemeinsame Lernumgebung für angehende Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten geschaffen werden.

Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Studierende und Auszubildende der Gesundheitsberufe in unseren geförderten Projekten von-, mit- und übereinander lernen und so besser auf die Zusammenarbeit im späteren Berufsalltag vorbereitet werden.
KOMPIDEM, Lübeck
Beteiligte Institutionen:
Universität zu Lübeck, Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie, Sektion für Forschung und Lehre in der Pflege
Universität zu Lübeck, Institut für Allgemeinmedizin
Pflegeschule Lübeck, UKSH Akademie
Human Factor Training, Greifswald
Beteiligte Institutionen:
Universitätsmedizin Greifswald
Berufliche Schule für Gesundheitsfachberufe an der Universitätsmedizin Greifswald
GESUND&HUMAN, Hamburg
Beteiligte Institutionen:
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
MEDPhysio, Osnabrück
Beteiligte Institutionen:
Stiftung Fachhochschule Osnabrück
Hochschule Osnabrück
InHAnds, Südniedersachsen
Beteiligte Institutionen:
Georg-August-Universität Göttingen
Universitätsmedizin Göttingen (UMG)
INTERTUT, Berlin
Beteiligte Institutionen:
Charité - Universitätsmedizin Berlin, Prodekanat für Studium und Lehre, Lernzentrum
Charité - Universitätsmedizin Berlin, Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft
INTER-M-E-P-P, Berlin
Beteiligte Institutionen:
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Alice Salomon Hochschule (ASH)
Evangelische Hochschule Berlin (EHB)
Durch Barrieren schneiden, Magdeburg
Beteiligte Institutionen:
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Universitätsklinik für Unfallchirurgie
GReTL2.0, Halle-Wittenberg
Beteiligte Institutionen:
Medizinische Fakultät
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
IPHIGen 2.0, Bochum
Beteiligte Institutionen:
Hochschule für Gesundheit, Bochum
Ruhr-Universität Bochum
Ernährungsmanagement, Düsseldorf
Beteiligte Institutionen:
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Medizinische Fakultät des Universitätsklinikums Düsseldorf
Einander schätzen, Marburg
Beteiligte Institutionen:
Fachbereich Medizin der Philipps-Universität Marburg
Dr. Reinfried Pohl-Zentrum für medizinische Lehre
Durch Barrieren schneiden, Würzburg
Beteiligte Institutionen:
Medizinische Fakultät
Institut für medizinische Lehre und Ausbildungsforschung
der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
In Kooperation begreifen, Mannheim
Beteiligte Institutionen:
Medizinische Fakultät Mannheim der Ruprecht-Karls Universität Heidelberg
Ausbildungszentrum UMM- Schule für Physiotherapeuten/-innen
HIPSTA, Heidelberg
Beteiligte Institutionen:
Universitätsklinikum Heidelberg, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie
IPA PÄD, Freiburg
Beteiligte Institutionen:
Klinik für Allgemeine Kinder- und Jugendmedizin
Universitätsklinikum Freiburg
FInKo, München
Beteiligte Institutionen:
Klinikum der Universität München, Lehrstuhl für Didaktik und Ausbildungsforschung in der Medizin
Berufsfachschule für Krankenpflege Maria Regina

Kontakt

Irina Cichon
Telefon 0711 46084-139