Bildung, Gesellschaft und Kultur

Frühkindliche Bildung

Auf den Anfang kommt es an! Bereits in den ersten Jahren wird der Grundstein für lebenslanges Lernen und damit für die gesamte Bildungs- und Erwerbsbiographie gelegt. Eine qualifizierte Bildung, Betreuung und Erziehung eröffnet Kindern bereits in jungen Jahren wichtige Entwicklungschancen für ihre spätere Zukunft.

Die Anforderungen an frühpädagogisches Fachpersonal sind in Deutschland heute größer denn je. Die Einführung von Bildungs- und Orientierungsplänen, die Ausweitung familienunterstützender Angebote sowie der ab 2013 geltende Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder unter drei Jahren stellen Fachkräfte vor immer neue Herausforderungen. Um diese neuen Aufgaben bewältigen zu können, bedarf es einer gezielten und umfassenden Aus- und Weiterbildung der frühpädagogischen Fachkräfte, die auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen basieren muss.

Die Robert Bosch Stiftung hat den Schwerpunkt Frühkindliche Bildung eingerichtet, um einen Beitrag zur Reform des gesamten Systems der Bildung, Betreuung und Erziehung von Kindern zu leisten. Durch aufeinander aufbauende Förderprogramme werden hierbei sowohl die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten frühpädagogischer Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen als auch die Qualifizierung von Nachwuchswissenschaftlern an Hochschulen entscheidend unterstützt. 
 

Bildergalerie

Neugier fördern
Neue Herangehensweisen in Kindertagesstätten
Professionalisierung diskutieren
Veranstaltung im Rahmen des Projekts PiK - Profis in Kitas
Erkenntnisse verbreiten
Der Qualifikationsrahmen für frühpädagogische Ausbildungswege
Kinder erleben
Veranstaltung im Rahmen des Forschungskollegs Frühkindliche Bildung
Neues ausprobieren
Weiterbildung im Rahmen des Foschungskollegs Frühkindliche Bildung
Erfahrungen sammeln
Studiengang an der Alice-Salomon-Hochschule Berlin
Austausch ermöglichen
Veranstaltung im Rahmen des Forschungskollegs Frühkindliche Bildung
Wissen erweitern
Der Qualifikationsrahmen für frühpädagogische Ausbildungswege
Leistung honorieren
Veranstaltung im Rahmen des Forschungskollegs Frühkindliche Bildung