EU Integration Forum
Bürgergesellschaft und Good Governance

EU Integration Forum (EUIF)

Eine neue und in ihrer Form einzigartige Initiative startete die Robert Bosch Stiftung 2011 mit dem "EU Integration Forum" (EUIF). Das EUIF ist ein grenzüberschreitendes Netzwerk von über 100 jungen politischen Entscheidungsträgern aus allen 28 EU-Mitgliedsstaaten und allen Governance-Ebenen, die sich für die Gestaltung der Zukunft der EU einsetzen.

Das EUIF rotiert jährlich zwischen EU-weiten Metropolen und regionalen Städten, um den europäischen Gedanken zu stärken. Das erste EUIF unter der Schirmherrschaft von Herman van Rompuy, Präsident des Europäischen Rates, fand im September 2011 in Essen statt. Das zweite EUIF in Rom (Italien) stand unter dem Motto "Ein Europa der zwei Geschwindigkeiten?". 2013 fand das EUIF unter der Schirmherrschaft von Catherine Ashton, Hohe Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, am 14./15. November in Prag statt. Thema war "Die Rolle der EU in der globalisierten Welt des 21. Jahrhunderts". Im Jahr 2014 wurde das EUIF am 29./30. September in Barcelona ausgerichtet. Thematisch ging es um die Jugendarbeitslosigkeit in Europa.
im letzten Jahr hat das EUIF am 24./25. September in Manchester statt gefunden und sich der Frage gewidmet, wie der Glaube an die Demokratie wieder gestärkt werden kann.

Das Projekt wurde gemeinsam mit der IFOK GmbH durchgeführt.

Nach fünf Jahren und fünf erfolgreichen Ausgaben des EU Integration Forums wird die Veranstaltungsreihe in Zukunft nicht mehr stattfinden. Mit dem letzten EU Integration Forum in Manchester im September 2015 wurde das Programm abgeschlossen.

Kontakt

Jacob Düringer
Telefon 0711 46084-148