Magnet China - Dialogreihe
Auftakt der Dialogreihe am 31. Januar 2012

  • Mit Bundeskanzler a.D. Helmut Schmidt und dem Direktor des Center for Global Studies an der Universität Bonn, Professor Dr. Gu Xuewu

Vor rund 540 Zuschauern im Berliner Allianz Forum diskutierten der Altbundeskanzler und Professor Gu das Thema "Wandel durch Annäherung: Der Aufstieg Chinas verändert die Welt - wie gehen wir in Europa damit um?". Bereits im Vorfeld gab es ein starkes Interesse der chinesischen Bevölkerung am Dialog von Helmut Schmidt und Gu Xuewu: Shi Yeye, "Großvater Schmidt", genießt in China hohes Ansehen. Chinesische Weibo-User konnten seit Tagen über die Onlineplattform der Robert Bosch Stiftung ihre Fragen an den Altbundeskanzler einreichen. Sie interessierte vor allem die Eurokrise: Bleibt Deutschland Wirtschaftsmotor und Teamleader in der europäischen Politik?

Audio:

Bildergalerie

Fotos: Darchinger
Dialogreihe anlässlich des Chinesischen Kulturjahres 2012

Im Jahr des Drachen feiern die Bundesrepublik Deutschland und die Volksrepublik China 40 Jahre diplomatische Beziehungen. Das chinesische Kulturministerium richtet dazu 2012 deutschlandweit Veranstaltungen rund um die deutsch-chinesischen Beziehungen aus. Mit der Bertelsmann Stiftung, der Körber-Stiftung und der Robert Bosch Stiftung schließen sich drei private, politisch unabhängige und im Dialog mit China engagierte Stiftungen zusammen, um einen eigenen Beitrag anlässlich des chinesischen Kulturjahres in Deutschland zu leisten.

Experten aus China und Deutschland diskutieren Perspektiven und Herausforderungen ihrer Länder für das 21. Jahrhundert. Welche Erwartungen und Hoffnungen begleiten den Wiederaufstieg Chinas im 21. Jahrhundert? Wohin weist der Kompass Chinas? Wie orientiert sich Deutschland inmitten anziehender und abstoßender Magnetfelder? Von Januar bis November werden diese und andere Fragen in neun Veranstaltungen deutschlandweit diskutiert.

Screenshot_Magnet_China.jpg

Website Magnet China

Hier erfahren Sie mehr zur Dialogreihe "Magnet China" und den Veranstaltungen in diesem Jahr.

Kontakt

Oliver Radtke
Telefon 0711 46084-154