Pressemeldungen 2011
Pressemitteilung

Kick-off für den Lernort Stadion in Frankfurt/Main

Stuttgart/Frankfurt, 27. Oktober 2011 - In der Commerzbank-Arena hat das Frankfurter Fanprojekt heute ein Lernzentrum für Jugend- und Bildungsarbeit eröffnet. In der „BildungsArena“ wird benachteiligten sowie bildungsfernen Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit zur Berufsorientierung geboten. Trainingslager wie „Fit for Football“, „Fit for Life“, „Fit for Differences“ und „Fit for Job“ sollen junge Menschen im Alter von 14 bis 26 Jahren für berufliche und politische Themen sowie aktuelle gesellschaftliche Fragen interessieren. Die „BildungsArena“ wird mit 50.000 Euro durch die Robert Bosch Stiftung und die Bundesliga-Stiftung gefördert. Das Projekt Lernort Stadion kooperiert somit jetzt in sieben deutschen Städten mit Clubs der Bundesliga und der 2. Bundesliga.

„Die Begeisterung für den Fußball und seine Stars bietet die Chance, politikverdrossene junge Menschen zu erreichen und wieder für gesellschaftliche Diskussionen zu gewinnen“, sagt Dr. Ingrid Hamm, Geschäftsführerin der Robert Bosch Stiftung. „Damit gelingt ein wichtiger Schritt in der politischen Bildung, wie wir sie in der Robert Bosch Stiftung verfolgen.“

„Der Erfolg der bislang eingeführten Lernzentren zeigt, dass wir mit dem Projekt auf dem richtigen Weg sind. Wir sind stolz, dass in Frankfurt mit unserer Unterstützung das siebte Lernzentrum in Deutschland eröffnet wurde“, sagt Kurt Gaugler, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Bundesliga-Stiftung. „Wir wissen um die Kraft des Fußballs und wollen diese nutzen, um den Jugendlichen und jungen Erwachsenen bessere Chancen für die Zukunft zu eröffnen.“

Die Idee zum Lernen im Stadion stammt aus England. Seit den 90er Jahren fördern dort Fußballclubs Jugendliche mit zusätzlichen Bildungsangeboten. 2006 wurde das Konzept vom Fanprojekt Dortmund erstmals übernommen.