Pressemeldungen 2011
Pressemitteilung

Übergabe der DeutschMobile - Deutsch-französische Erfolgsgeschichte auf einer Million Kilometer

  • 10 Mercedes-Benz Viano Vans werden in Montpellier den Lektoren des DeutschMobils zur Verfügung gestellt

Stuttgart/Montpellier, 30. September 2011 - 1 Million zurückgelegte Kilometer, 8 350 besuchte Schulen, 525 000 angesprochene Schüler - diese Zahlen zeugen vom Erfolg des Programms DeutschMobil und seiner Lektoren. Seit Ende 2000 besuchen deutsche Lektoren französische Schüler in Grundschulen, Collèges und Oberstufen in ganz Frankreich und leisten auf unkonventionelle Art Basisarbeit für die deutsch-französischen Beziehungen. Gemeinsam mit den Trägern und Partnern des DeutschMobils feiert die Robert Bosch Stiftung heute in Montpellier die Übergabe von 10 Mercedes-Benz Viano Vans an die neuen Lektoren.

Die Aktion DeutschMobil soll zu einem aktuellen und attraktiven Deutschlandbild beitragen. Durch Rollenspiele mit Handpuppen, erste Dialoge in der Fremdsprache, deutschen HipHop u.ä. wird den Kindern und Jugendlichen das Nachbarland "zum Anfassen" näher gebracht. Die steigenden Deutschlernerzahlen sprechen für sich und die langen Wartelisten der Schulen, die sich einen DeutschMobil-Besuch wünschen, beweisen den anhaltenden Erfolg.
Das Konzept findet so großen Anklang, dass es mittlerweile u.a. auch von den Niederlanden, Russland und kürzlich auch Italien übernommen wurde.

Als Ergänzung zum Programm DeutschMobil besuchen seit 2002 zwölf FranceMobile deutsche Schulen, um für französische Sprache und Kultur zu werben.

Weitere Informationen

Kontakt

Sigrid Borck
Telefon 0711 46084-198