Der Übersetzerpreis Tarabya
Begegnung und Dialog

Der Übersetzerpreis Tarabya

Der Übersetzerpreis Tarabya
Das Auswärtige Amt, das Ministerium für Kultur und Tourismus der Republik Türkei, das Goethe-Institut Istanbul, die S. Fischer Stiftung, das Yunus Emre Institut und die Robert Bosch Stiftung vergeben seit 2010 im Rahmen der „Ernst-Reuter-Initiative für Dialog und Verständigung zwischen den Kulturen“ gemeinsam den „Übersetzerpreis Tarabya“. Mit dem Preis werden herausragende deutsch-türkische und türkisch-deutsche Literaturübersetzer für ihren Beitrag zur Verständigung zwischen den beiden Kulturen gewürdigt. Für Übersetzungen der türkischen und der deutschen Literatur in die jeweils andere Sprache werden je ein Haupt- und ein Förderpreis verliehen sowie ein Arbeitsstipendium vergeben.
Logo_ERI_Box_grau.jpg
Die Ernst-Reuter-Initiative stärkt die deutsch-türkische Zusammenarbeit in Kunst und Kultur, Politik und Medien, Wirtschaft, Bildung und Wissenschaft.

Kontakt in der Stiftung

Deutschland:
Christian Strob
Telefon 0711 460 84-683

Kontakt

Goethe-Institut Istanbul
Tijen Togay
Telefon +90 530 460 99 62