Pressemeldungen 2010
Pressemitteilung

SENTA erstmalig in Sachsen-Anhalt ausgeschrieben

Übergang von der Schule in die Arbeitswelt verbessern

Stuttgart, 16. April 2010 - Arbeitslosigkeit, fehlende Ausbildungsperspektiven sowie eine hohe Zahl von Schul- und Ausbildungsabbrechern gefährden die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft. Vor allem Sekundar- und Gesamtschulen sind mit den Herausforderungen im Übergang von der Schule in das Arbeitsleben besonders konfrontiert. Doch wie können Schulen ihre Schüler bestmöglich auf einen erfolgreichen Start in das Arbeitsleben vorbereiten? Die Robert Bosch Stiftung schreibt erstmalig in Sachsen-Anhalt das Programm SENTA aus. Das Kultusministerium unterstützt das Vorhaben. SENTA vernetzt Mentorenschulen, die die Vorbereitung auf das Arbeitsleben bereits zum Kern ihrer pädagogischen Arbeit gemacht haben, mit Projektschulen, die auf dem Weg sind oder sich auf den Weg dahin machen wollen. Teilnehmende Schulen werden jeweils mit bis zu 10 000 Euro unterstützt. Bewerbungsschluss ist der 14. Mai 2010.

SENTA ist ein auf zwei Schuljahre angesetztes Schulentwicklungsprogramm, in dessen Zentrum das Lernen von- und miteinander steht. Die Frage „Was kommt eigentlich nach der Schule?“ wird zum Zentrum schulischer Arbeit und die Berufsvorbereitung zum elementaren Bestandteil der Qualitätsentwicklung an Schulen. Ein umfangreiches Fortbildungsangebot unterstützt die Schulen bei der nachhaltigen Weiterentwicklung ihrer Übergangskonzepte und gibt wichtige Impulse für die Schulentwicklung. Die Arbeit und Vernetzung in den Lerngemeinschaften und unter allen SENTA-Schulen schafft Kontakt- und Lernmöglichkeiten, die die Entwicklung entscheidend voranbringt.

In Baden-Württemberg arbeiten seit 2008 insgesamt 32 Haupt- und Realschulen im Programm SENTA zusammen und entwickeln erfolgreiche Übergangskonzepte. 2010 wurde SENTA beim Innovationswettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ ausgezeichnet.

Weitere Informationen

Kontakt

Stephanie Ferdinand
Pressereferentin
Telefon 0711 46084-29
Telefax 0711 46084-96