Pressemeldungen 2010
Pressemitteilung

Talent im Land Baden-Württemberg - Schülerstipendien für begabte Zuwanderer neu ausgeschrieben

Stuttgart, 22. Januar 2010 - Bildung fördert Integration. Wir fördern Bildung. Unter diesem Motto schreiben die Robert Bosch Stiftung und die Landesstiftung Baden-Württemberg auch in diesem Jahr bis zu 50 Schülerstipendien aus, die sich an begabte und engagierte Schülerinnen und Schüler in Baden-Württemberg mit Migrationshintergrund richten. Getragen wird das Stipendienprogramm von der Überzeugung, dass Integration am wirkungsvollsten durch Bildung erreicht werden kann. Deswegen ist das Ziel, junge Bildungstalente zu fördern - auch um damit Vorbilder für andere zu schaffen und die interkulturelle Kompetenz in unserer Gesellschaft zu stärken. Bewerbungsschluss ist der 1. April 2010.

Das Stipendienprogramm Talent im Land wird seit 2003 ausgeschrieben. Über 670 Schülerinnen und Schüler konnten bereits mit einem Stipendium gefördert werden.

Das Programm richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, die das Abitur oder die Fachhochschulreife anstreben, auch wenn sie derzeit noch die Haupt-, Werkreal-, Real- oder Berufsfachschule besuchen. Bewerben können sich Jugendliche, die zum Bewerbungszeitpunkt im April 2010 die Klasse 7 bis Klasse 12 (G9) bzw. Klasse 11 (G8) besuchen. Die Förderung beginnt mit dem neuen Schuljahr im September 2010.

Das Stipendienprogramm fördert begabte und zielstrebige Schüler aus Zuwandererfamilien, deren finanzielle Möglichkeiten begrenzt sind. Neben dem monatlichen Stipendium von durchschnittlich 200 Euro verfolgt Talent im Land ein umfassendes Förderkonzept, das das schulische, familiäre und gesellschaftliche Umfeld berücksichtigt. Ein vielfältiges Seminar- und Bildungsangebot sowie persönliche Beratung ergänzt das Stipendium.

Weitere Informationen

Kontakt

Stephanie Ferdinand
Pressereferentin
Telefon 0711 46084-29
Telefax 0711 46084-96