Denkwerk

"Brandenburger Antike-Denkwerk (BrAnD)"

Koordinatorin: Professor Dr. Ursula Gärtner, Universität Potsdam

Dieses Projekt richtet sich an Schüler unterschiedlicher Jahrgangsstufen
aus Gymnasien in Potsdam und Umgebung, die erste Einblicke in das geistes-
wissenschaftliche Arbeiten erhalten und Kompetenzen in der Projektarbeit erwerben sollen. Schülerinnen und Schüler des Fachs Latein kommen für den Potsdamer Lateintag an die Universität Potsdam. Bei dieser Veranstaltung erhalten sie eine Einführung in das Fach Klassische Philologie als Geistes-
wissenschaft und können grundlegende Fragen zu Studium, Universität u.ä. stellen. Die Lehrer besuchen parallel dazu weiterführende Veranstaltungen.
In darauffolgenden Einzelworkshops werden mögliche Projektthemen präsentiert, die von Schülern über das Schuljahr bearbeitet werden sollen. Die besten zehn Projektentwürfe werden unterstützt und bei der Durchführung stets von den Wissenschaftlern begleitet. Die Ergebnisse werden beim folgenden Lateintag präsentiert.