Lektorenprogramm an Hochschulen in Osteuropa und China

Lektorenprogramm an Hochschulen
in Osteuropa und China

Das Lektorenprogramm der Robert Bosch Stiftung fördert im Rahmen eines Stipendiums deutschsprachige Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit wenig Berufserfahrung, die an Hochschulen in Osteuropa und China unterrichten und Projekte durchführen.

Durch ihre Erfahrungen in Lehre und Projektarbeit sowie ihre Kenntnisse über ein osteuropäisches bzw. asiatisches Land qualifizieren sich die Stipendiatinnen und Stipendiaten beruflich weiter und leisten gleichzeitig einen Beitrag zur Völkerverständigung.

Seit 1999 wird das Lektorenprogramm gemeinsam mit dem Osteuropazentrum der Universität Hohenheim koordiniert.
Lektorenprogramm_teaser_2.jpg

20 Jahre Lektorenprogramm

Das Lektorenprogramm feierte im Jahr 2013 sein 20jähriges Bestehen.

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Marte Sybil Kessler
Telefon 0711 4592 3977
Fax 0711 459 23868

Kontakt in der Stiftung

(nicht für Bewerber)
Gruppenleiterin Kultur und Bildung
Dr. Maja Sibylle Pflüger
Telefon 0711 46084-43